Brand in Holzwerkstatt für erzgebirgische Kunst - drei Verletzte

Zuletzt aktualisiert:

In einer Werkstatt für erzgebirgische Schnitzkunst ist es in Seiffen zu einem Brand gekommen. Drei Menschen mussten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung am Dienstag medizinisch behandelt werden, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Der Brand brach aus noch ungeklärter Ursache an einem Heizofen aus. Mitarbeiter versuchten, das Feuer zu löschen - ohne Erfolg. Die Feuerwehr löschte den Brand schließlich. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. (dpa)