Brand in Dresden-Plauen

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Kellerbrand auf der Zwickauer Straße in Dresden-Plauen, zwischen Bienertstraße und Altplauen, sind am Dienstagmorgen neun Hausbewohner wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt worden. Der Verdacht wurde bei keinem der Bewohner bestätigt. 

Wie die Polizei mitteilte, sei der Notruf kurz nach 06:00 Uhr eingetroffen. Vor Ort waren Löschzüge aus Löbtau, der Altstadt und Kaitz, um die brennenden Gegenstände im Keller zu löschen. Die Brandursache ist bisher noch unklar, dazu ermittelt nun die Dresdner Polizei. Die Zwickauer Straße war während der Löscharbeiten gesperrt, Autofahrer wurden aufgefordert das Gebiet zu umfahren.