Brand einer Gartenlaube: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Zuletzt aktualisiert:

Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag in eine Gartenanlage in Dresden-Niedersedlitz ausrücken. Als die Berufsfeuerwehr (Wachen Altstadt und Striesen) am Langen Weg/ Ecke Windmühlenstraße eintrafen, stand eine Laube lichterloh in Flammen, heißt es von unserem Reporter. Mit Wasser und Schaum löschten die Einsatzkräfte den Brand, doch das Gartenhäuschen brannte vollständig nieder. Gleichzeitig konnten an zwei weiteren Lauben Entstehungsbrände gelöscht werden, bevor größere Schäden entstanden, heißt es von der Polizei. 

Der Lange Weg war während des Einsatzes zeitweise gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.