• Blick in den Rathaussaal, wo der Kongress stattfand. © Kathrin Buschmann

    Blick in den Rathaussaal, wo der Kongress stattfand. © Kathrin Buschmann

Autobranche diskutiert über mobilen Wandel

Zuletzt aktualisiert:

Mobilitätsmix statt Fokus auf eine Lösung: E-Antrieb, Wasserstoff und grünes Benzin werden nach Ansicht von Branchenexperten gemeinsam die mobile Zukunft bestimmen. "Stand heute ist, dass der Gesetzgeber nur auf Batteriefahrzeuge setzt - das ist aber zu einseitig", sagte Thomas Koch, Leiter des Karlsruher Instituts für Technologie am Mittwoch in Zwickau.

An zwei Tagen diskutierten rund 300 Teilnehmer beim 24. Jahreskongress der Automobilindustrie über den Strukturwandel in der Branche. Neben Wasserstoff böten vor allem synthetische Kraftstoffe die Chance, zeitnah CO2-Emissionen zu reduzieren, so Koch. Demnach gebe es bereits heute marktreife Technologien, die aber bislang nicht genügend unterstützt würden. (dpa)