• (Grafiken: PR)

Brachfläche am Schillerplatz wird mit Villen bebaut

Zuletzt aktualisiert:

Auch in Dresden-Blasewitz werden wie in vielen anderen Dresdner Stadtteilen die letzten freien Grundstücke aktuell nach und nach bebaut. In der Nähe des Schillerplatzes sollen an der Ecke Karasstraße / Naumanstraße mehrere Villen mit 44 Wohnungen entstehen.

Die Baugenehmigung liegt nun vor, teilte der Investor Terragon mit. Im Sommer diesen Jahres ist der Baustart geplant, Ende 2019 sollen die "Karasvillen" fertig sein.

Auf dem etwa 5.200 Quadratmeter großen Grundstück entstehen neben der denkmalgeschützten verfallenen Bismarck-Villa zwei Neubauten mit insgesamt 44 barrierefreien und betreuten Wohneinheiten für Senioren. Auch eine Tiefgarage mit 30 Stellplätzen entsteht. Die Bismarck-Villa wird denkmalgerecht renoviert, dort entstehen sieben weitere Wohnungen.