Blutspender können ab sofort Treuepunkte sammeln

Zuletzt aktualisiert:

Um mehr Menschen zum Blutspenden zu bewegen, stellt das Deutsche Rote Kreuz ab sofort Prämien in Aussicht. Mit einem neuen Treueheft können Blutspender jetzt Stempel sammeln. Bei einer gewissen Anzahl winken attraktive Geschenke, heißt es in einer Mitteilung.

Die Treuehefte sind ab Montag erhältlich, zum Beispiel beim Blutspendetermin in der Grundschule Lößnitz zwischen 14:30 und 19 Uhr.

Allein in Sachsen werden täglich rund 650 Blutspenden gebraucht, um Patienten in Kliniken und Arztpraxen zu versorgen. Wer Blut spenden will, sollte mindestens 18 Jahre alt und gesund sein.