Bitter! Zwei weitere Dynamo-Spieler fallen verletzt aus

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Dynamo muss vorerst gleich auf zwei Spieler verzichten. Heinz Mörschel und Jonathan Meier haben sich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Das ergaben die MRT-Untersuchungen im Uniklinikum. Beide stehen Trainer Markus Kauczinski somit vorerst nicht zur Verfügung.

Mörschel zog sich die Verletzung beim Spiel in Unterhaching am Sonntag bei einem Zweikampf zu. „Das ist für mich jetzt natürlich eine Riesenenttäuschung. Obwohl es in der Szene im ersten Moment ordentlich wehtat, hätte ich nicht gedacht, dass es sich um eine schlimmere Verletzung handelt, auch weil ich im Anschluss bis zum Ende weiterspielen konnte.“, so Mörschel.

Meier musste bereits in Unterhaching passen. „Es ist ganz bitter in der jetzigen Phase nicht mit dabei sein zu können. Solche Dinge gehören im Fußball aber leider manchmal dazu. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Jungs die kommenden Aufgaben erfolgreich meistern werden“, sagte Meier nach der Diagnose.