Biker stirbt nach Unfall in Schönheide

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall in Schönheide auf der B 283 ist am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer gestorben. Der 30-Jährige erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Er hatte in einer Linkskurve in der Ortslage Wiltzschhaus einen Radler (42) gestreift, dadurch die Kontrolle über sein Bike verloren und war gegen die Leitplanke auf der anderen Straßenseite gekracht. Der gestreifte Radler und zwei weitere Radlerinnen (55, 58), die ausweichen mussten und stürzten, kamen mit leichten Verletzungen davon.

Die Bundesstraße war bis in den frühen Abend hinein gesperrt.