Betrunkener torkelt bei Wilsdruff über die Autobahn

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei ist am Donnerstagmorgen zur A 4-Anschlussstelle Wilsdruff gerufen worden. Autofahrer hatten gegen 06:40 Uhr einen Mann auf der Autobahn gesehen.

Wie Polizeisprecherin Ilka Rosenkranz mitteilte, trug der Mann eine Metallstange bei sich und rannte wahllos zwischen den Fahrstreifen umher. Mehrere Fahrzeuge mussten eine Gefahrenbremsung durchführen und ausweichen, sagte Rosenkranz. Dabei stießen zwei Wagen zusammen. Verletzt wurde niemand.

Der 63-jährige Mann konnte schließlich gefasst werden. Er stand mit rund zwei Promille unter dem Einfluss von Alkohol. Er kam in fachärztliche Betreuung, hieß es. Die Polizei leitete gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein.