Betriebskosten in Dresden sind stabil geblieben

Zuletzt aktualisiert:

Der Mietverein Dresden und Umgebung e.V. hat am Dienstag den Betriebskostenspiegel für Dresden veröffentlicht. Sie haben dazu die Betriebskostenabrechnungen von tausenden Haushalten aus dem Jahr 2018 ausgewertet.

Im Durchschnitt mussten Mieter 2,62 Euro pro Quadratmeter und Monat an Betriebskosten zahlen. Die Kosten für Heizung und Warmwasser sind stabil geblieben und liegen im Durchschnitt bei 1,03 Euro pro Quadratmeter und Monat.

Der Betriebskostenspiegel dient als Orientierungshilfe für Wohnungssuchende, Mieter, Vermieter, Verwalter und Behörden. Er soll Transparenz schaffen und liefere Anhaltspunkte für die Prüfung von Abrechnungen nach dem Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit. Außerdem gibt er Hinweise über Einsparmöglichkeiten.

Der Betriebskostenspiegel ist hier abrufbar.