Beleuchtungsprobe auf dem Dresdner Striezelmarkt

Zuletzt aktualisiert:

Generalprobe auf dem Striezelmarkt: wenige Tage vor seiner Eröffnung wurden am Freitagabend tausende Lämpchen, Lichterketten und Co. schon einmal getestet. Passend dazu wirbelten die ersten Schneeflocken über den Altmarkt.

Die große Beleuchtungsprobe ist Tradition. Falls ein Licht streiken sollte, kann es noch schnell ausgetauscht werden. Allein die Striezeltanne aus Striegestal wird mit einer fast drei Kilometer langen LED Lichterkette sowie einem großen Herrnhuter Stern zum Leuchten gebracht.

Zur Eröffnung des 588. Striezlmarkts am nächsten Mittwoch soll dann alles sitzen.