Baustart für neue Zentralhaltestelle ab Juni

Zuletzt aktualisiert:

Die richtigen Bauarbeiten für die neue Zentralhaltestelle an der Kesselsdorfer Straße in Dresden sollen vorraussichtlich im Juni beginnen. Das teilte jetzt Rathaus auf unsere Anfrage mit. Im vergangen Jahr war von einem Baustart im Frühjahr die Rede. Bereits seit Herbst laufen ja Vorbereitungen an den Kreuzungen rund herum, Ampelschaltungen werden beispielsweise angepasst und Umleitungen vorbereitet. Künftig wird die Kesselsdorfer Straße direkt am Dreikaiserhof für Autos gesperrt. Die Haltestelle gilt mit 750 Fahrgästen pro Stunde als eine der am stärksten genutzten in Dresden. 10 Millionen Euro sollen in das Gesamtprojekt investiert werden.

Mehr Infos zu den aktuellen vorbereitenden Bauarbeiten: http://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/10/pm_032.php