Bauarbeiten in Dresdner Region gehen weiter

Zuletzt aktualisiert:

Autofahrer sollten sich ab Sonntag (11. März) in der Dresdner Region auf Behinderungen einstellen. In Tauscha wird die S 100 weiter ausgebaut. Vom Ortseingang aus Richtung Radeburg kommend wird die Straße bis zur Kreuzung nach Königsbrück weiter saniert. Dafür ist die Strecke bis Herbst komplett gesperrt. Eine Umleitung ist in beide Richtungen über die S 100 nach Glauschnitz eingerichtet.
Auch der Ausbau der S91 bei Kalkreuth geht weiter. Von der Zufahrt "Am Löwen" wird bis zum Ortseingang Kalkreuth der Asphalt erneuert. Bis Oktober wird weiträumig über die B98 umgeleitet. Insgesamt investiert das Land Sachsen in beide Bauvorhaben fast 6 Millionen Euro.