• Ein großer Teil der ehemaligen Wiese ist bereits ausgebaggert worden. Foto: Rocco Reichel

    Ein großer Teil der ehemaligen Wiese ist bereits ausgebaggert worden. Foto: Rocco Reichel

  • Ein großer Teil der ehemaligen Wiese ist bereits ausgebaggert worden. Foto: Rocco Reichel

    Ein großer Teil der ehemaligen Wiese ist bereits ausgebaggert worden. Foto: Rocco Reichel

Bauarbeiten auf ehemaliger Grünfläche an Ammonstraße kommen voran

Zuletzt aktualisiert:

Die Bauarbeiten auf der ehemaligen Wiese zwischen Wiener Platz und der Brücke Budapester Straße kommen voran. Mittlerweile ist schon eine riesige Fläche ausgebaggert worden.

"Ein feierlicher Spatenstich ist nicht geplant", sagte uns Investor Peter Simmel. Auch soll das Baufeld noch tiefer ausgebaggert werden, als es derzeit ist.

Gebaut werden soll dort ein Hotel. Zudem sollen unter anderem ein großer Lebensmittelmarkt, Büros und eine Tiefgarage entstehen. Die Arbeiten sollen im Juni 2021 abgeschlossen sein. Dann kann das Gebäude Zug um Zug bezogen werden.

Simmel hatte bereits das ehemalige DVB-Hochhaus am Albertplatz aufwendig saniert und daneben einen großen Einkaufsmarkt gebaut.