Bauarbeiten an der Wurzener Straße

Zuletzt aktualisiert:

Ab dem 17. Februar beginnt der Bau einer neuen Hochspannungstrasse und Fernwärmeleitung der DREWAG, auf der Wurzener Straße. Die Bauarbeiten ziehen sich bis Mitte Februar nächsten Jahres und beinhalten sieben Teilbaustellen bis zum Ende der Lommatzscher Straße.

Der erste Abschnitt befindet sich zwischen Arno-Lade- und Braunschweiger Straße und soll bis Ende März bewältigt werden. Dafür wird die Wurzener Straße im Bauabschnitt voll gesperrt. Grund für die Baumaßnahmen ist das veraltete Ölkabel, für das es bei Problemen nur wenige Ersatzteile gibt. Es ist die letzte Ölkabelstrecke und soll mit dieser Renovierung zukunftssicher und robuster werden.

Das zweite Ziel der DREWAG ist der direkte Anschluss Micktens an das bereits existierende Fernwärmenetz. Grund dafür ist die Bebauung weiterer Flächen in Mickten. Das Heizkraftwerk an der Radebeuler Straße reicht dafür nicht aus und muss daher ersetzt beziehungsweise aufgerüstet werden. Knackpunkt der Baumaßnahmen wird die Leipziger Straße, so Alexander Schneider, Projektleiter.

Umleitungen während der gesamten Bauphase werden die Franz-Lehmann-Straße und Bunsenstraße sein. Die Leipziger Straße bleibt während des gesamten Bauprozesses befahrbar.