Barbara Wezorke verlängert beim DSC

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Barbara Wezorke wird auch in der kommenden Bundesliga-Saison für die Volleyballerinnen des Dresdner SC spielen. Wie der Pokalsieger am Donnerstag verkündete, verlängerte die 25 Jahre alte Mittelblockerin ihren Vertrag bis Ende Juni 2019. «Ich bin wahnsinnig froh, dass es geklappt hat. Ich fühle mich wohl in Dresden, es ist schön in einem so professionellen Verein zu spielen», erklärte Wezorke und lobte Trainer Alexander Waibl: «Und ich habe noch nie mit einem Trainer gearbeitet, der so durchdacht Pläne ausarbeitet und so ein Konzept hat.»

«Barbara hat ein sehr gutes erstes Jahr gespielt. Für mich war klar, dass ich gern mit ihr weiterarbeiten möchte», sagte Waibl. Wezorke war im vergangenen Sommer vom Liga-Konkurrenten Rote Raben Vilsbiburg an die Elbe gewechselt. In der abgelaufenen Saison gewann sie mit dem Team den Pokal, schied in der Meisterschaft aber im Halbfinale gegen den späteren Meister SSC Palmberg Schwerin aus. «Der Pokalsieg war schön, aber in der Meisterschaft wollen wir es nächste Saison besser machen», betonte die 25-Jährige

Audio:

Barbara Wezorke zur Vertragsverlängerung beim DSC