• Florian Ballas ist zurück im Mannschaftstraining bei Dynamo Dresden Foto: (c) Redaktion

Ballas zurück im Mannschaftstraining

Zuletzt aktualisiert:

Dynamos Abwehrspieler Florian Ballas ist wieder ins Mannschaftstraining bei der SGD eingestiegen. Er hatte durch die behandelnden Ärzte die Freigabe erhalten. Er konnte beide Einheiten des Tages mitmachen.

Ballas hatte sich am 12. Februar 2017 im Liga-Spiel beim FC St. Pauli die linke Schulter ausgekugelt und eine Kapselverletzung davongetragen. Sie wurde zunächst konservativ behandelt, bereitete dem 1,96 Meter großen Abwehrspieler zunächst immer wieder Probleme. Eine Operation im Sommer war unausweichlich.

Neben Marco Hartmann, Patrick Möschl und Linus Wahlqvist fehlten Sascha Horvath und Aias Aosman mit muskulären Problemen sowie Niklas Kreuzer mit Leistenbeschwerden beim Training am Dienstag.