• Erste offizielle Fahrt des neuen Fahrstuhls

"Balkon Europas" ist nun barrierefrei

Zuletzt aktualisiert:

Die Brühlsche Terrasse gehört zu den schönsten Attraktionen in Dresden. Rollstuhlfahrer konnten unseren  „Balkon Europas“ bislang allerdings nur sehr schwer erreichen. Bis jetzt.

Im Ständehaus neben der Treppe zur Brühlschen Terrasse ist am Montag ein Aufzug in Betrieb genommen worden. Seit mehreren Jahren befand sich das Projekt in Planung, Baubeginn war im April 2018. 880 Tausend Euro hat der Fahrstuhl gekostet. Die Mittel haben das Land Sachsen und die Stadt Dresden zur Verfügung gestellt.

Der Fahrstuhl ist von außen öffentlich zugänglich und kann auch als Zugang für das Ständehaus genutzt werden.