Autodieb flüchtet aus Unfallwagen und wird festgenommen

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei Zwickau hat einen Autodieb festgenommen, der seine Beute in einen Unfall verwickelt hat. Gestern Nachmittag wurde in Werdau, im Ortsteil Langenhessen, ein VW Jetta gestohlen, den der Besitzer in seiner Grundstückseinfahrt abgestellt hatte. Wenige Stunden später wurde das geklaute Auto im Glauchauer Ortsteil Schönbörnchen bereits wiedergefunden – allerdings mit einem erheblichen Unfallschaden. Mit Hilfe einer Zeugin, die den Fahrer von der Unfallstelle flüchten sah, konnte der 32-jährige Tatverdächtige am Abend in Remse auf der Hauptstraße festgenommen werden. Bei der Festnahme wurden bei dem jungen Mann auch noch weitere gestohlene Fahrzeugpapiere und Tankkarten gefunden. Das Auto hat einen Schaden von 7.000 Euro.