Auseinandersetzung mit Messer und Flasche auf Freiberger Straße

Zuletzt aktualisiert:

Am hellichten Tag sind auf der Freiberger Straße in Dresden sechs Männer, teils bewaffnet, aufeinander losgegangen.
Mindestens zwei Beteiligten sind am Donnerstagmittag verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Nach den ersten Ermittlungen gerieten ein Libanese (35) und ein Israeli (48) mit vier weiteren Männern, darunter ein 27-jähriger Iraker und ein 24-jähriger Syrier, verbal in Streit. Kurze Zeit später schlugen die Männer aufeinander ein. Dabei kamen auch ein Messer und eine abgebrochene Flasche zum Einsatz.

Bevor die Polizei eintraf, sind vier Angreifer geflüchtet, diese konnten im Nachhinein teilweise bekannt gemacht werden. Der 35-jährige Libanese und der 24-jährige Syrier wurden verletzt in Krankenhäusern behandelt. Die Polizei hat eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und ermittelt nun zum Geschehen, teilte ein Sprecher der Polizei mit.