• Seit dem 10. Januar wird der Winterzauber aufgebaut. Foto: Rocco Reichel

    Seit dem 10. Januar wird der Winterzauber aufgebaut. Foto: Rocco Reichel

Aufbau für "Dresdner Winterzauber" gestartet

Zuletzt aktualisiert:

Auf dem Altmarkt haben die Aufbauarbeiten für den diesjährigen "Dresdner Winterzauber" begonnen. Los geht es am 24. Januar. Der Winterzauber mit Eisbahn, Winterrutsche, Glühweinständen und anderen Highlights geht dann bis zum 8. März und hat täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Eintritt muss nicht gezahlt werden, allerdings kosten zum Beispiel das Rutschen auf der Winterrutsche und das Eislaufen Geld.

Mehr Informationen zum "Dresdner Winterzauber" und zu den Preisen sind hier zu finden.

Nach dem Winterzauber sollten eigentlich die Sanierungsarbeiten auf dem Altmarkt beginnen. Dort sickert zum Beispiel immer wieder Wasser in die Tiefgarage. Doch nach einem Stadtratsbeschluss muss neu geplant werden. Ob der Winterzauber dann im nächsten Jahr wegen der Arbeiten pausieren muss, steht laut Stadt noch nicht fest.