Auf Güterwagen geklettert - zwei Jungs in Niesky von Lichtbogen getroffen

Zuletzt aktualisiert:

Rettungseinsatz am Bahnhof in Niesky. Zwei Jungen im Alter von 14 und 17 Jahren sind auf einen auf der elektrifizierten Strecke abgestellten Güterwagen geklettert. Dabei wurden sie von einem Lichtbogen der Oberleitung getroffen. Sie erlitten sie schwerste Verletzungen. "Sie zogen sich Brandverletzungen zu, waren aber ansprechbar", sagte uns der Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes, Mathias Krause. Die beiden Jungs wurden in eine Dresdner Kinderklinik geflogen. Offenbar hatte einer der Jungs den anderen auf dem Güterwagen noch reanimiert.

Ihre Freunde - acht Mädchen und Jungen - wurden vom Kriseninterventionsteam des Landkreises betreut. Die Jungs hatten sich mit ihrer Clique am Bahnhof die Zeit vertrieben.  

Es ist der erste derartige Unfall auf der elektrifizierten Strecke Horka-Knappenrode.

Audio:

Reporter Knut-Michael Kunoth

Mathias Krause, Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes