• (Symbolbild: dpa)

Auf der A13 ist der Anschluss Radeburg gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

Seit Monaten wird die Fahrbahn auf A13 zwischen Schönborn und Marsdorf erneuert. Ab Donnerstag ist der Anschluss Radeburg in Fahrtrichtung Dresden komplett gesperrt.
Autofahrer, die von der A13 in Radeburg abfahren oder von Radeburg auf die A13 fahren wollen, müssen Umwege in Kauf nehmen. Die Umleitungen führen laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr über die U4 und die benachbarten Anschlussstellen. Planmäßig sollen die Bauarbeiten am Anschluss Radeburg bis zum 23. Juni abgeschlossen sein.

Mitte Juli folgt noch der Anschluss Thiendorf. Ende August sollen die Sanierungsarbeiten am sächsischen Teil der Autobahn 13 dann abgeschlossen sein. Bisher laufe alles nach Plan, erklärt Isabel Siebert vom Landesamt für Straßenbau.

Dafür sollen die Bauarbeiten an der Saubachtalbrücke schon bis Anfang nächster Woche erledigt sein. Aktuell werden die Betontrennwände von der Mittelspur zurück gebaut, so Siebert. Das geht wegen des massiven Verkehrsaufkommens nur nachts und am Wochenende. Eigentlich sollten die Bauarbeiten noch bis Juli andauern.