• Sachsens Finanzminister Matthias Haaß (Bildmitte) im Gespräch mit Peter Voit, Leiter der Niederlassung Chemnitz des Sächsischen Immobilien- und Baumanagement. © Janis Müller

  • Auch im Gebäude der Alten Post soll ein Bereich des Großfinanzamtes entstehen. © Janis Müller

Arbeiten am neuen Großfinanzamt Annaberg-Buchholz kommen gut voran

Zuletzt aktualisiert:

An der Klosterstraße in Annaberg-Buchholz entsteht das neue Großfinanzamt des Erzgebirgskreises. Am Donnerstag hat die Stadt gemeinsam mit Sachsens Finanzminister Matthias Haß über die aktuellen Bauarbeiten informiert.

Der Komplex aus vier Gebäuden soll künftig die Finanzämter aus Annaberg, Schwarzenberg, Stollberg und Zschopau unter einem Dach einen. Geplant ist, dass dort in Zukunft über 390 Mitarbeiter arbeiten.

Das Großfinanzamt entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Franziskanerklosters und ist dem historischen Bau nachempfunden. Dafür werden rund 37 Millionen Euro investiert. 2021 soll das zentrale Finanzamt dann stehen.