Anklage nach Tötung der Lebensgefährtin

Zuletzt aktualisiert:

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen einen 39-jährigen Deutschen erhoben. Ihm wird u.a. Totschlag zu Last gelegt. Der Mann soll seine Lebensgefährtin in deren Wohnung in Freital geschlagen und dabei so schwer verletzt, haben das die 37-Jährige wenig später starb. Das Opfer erlitt multiple Verletzungen, vor allem am Kopf.

Die Tat geschah demnach am 25. Januar 2020. Die tote Frau wurde erst gut vier Wochen später gefunden. Zuvor sei ein Hinweis bei der Polizei eingegangen. Der Beschuldigte befindet sich weiter in U-Haft. Er soll bereits mehrfach wegen Körperverletzung vorbestraft sein.