• Symbolbild

Am Samstag wird die B6 in Cossebaude gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

Autofahrer zwischen Stetzsch und Niederwartha müssen am Samstag (24.02.) mehr Zeit einplanen. In Höhe Stauseebad Cossebaude wird die B6 auf einer Länge von 450 Metern voll gesperrt. Und zwar zwischen 7 Uhr und 18 Uhr.

Grund für die Sperrung ist der weitere Ausbau der Bundesstraße. Morgen müssen zunächst zahlreiche Bäume gefällt werden. Ab 1. März erfolgt dann eine halbseitige Sperrung, welche durch eine Ampel geregelt wird. Im Herbst 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.