• Symbolbild Archiv (Foto: PR/Dresdner Bäder)

    Symbolbild Archiv (Foto: PR/Dresdner Bäder)

Abbaden in den Dresdner Freibädern

Zuletzt aktualisiert:

Für die ganz harten ist Sonntag der Tag zum Abbaden in den Dresdner Freibädern. Wie uns Lars Kühl von den Dresdner Bädern sagte, werden heute auch die Dauergäste noch ihre Spinde ausräumen, bevor die Bademeister abschließen. Im Anschluss werden zum Beispiel die Naturgewässer, wie Mockritz und Weixdorf abgefischt und das Wasser abgelassen. Über den Winter werden die Bäder überprüft und auch kleinere Reparaturen vorgenommen. Größere Schäden sind bisher aber nicht bekannt.

Die Freibäder sind am Sonntag nochmal bis 19 Uhr, das Arnoldbad bis 21 Uhr geöffnet.