• SAP-Ausbilder Nico Herzberg zeigt Kultusminister Piwarz und den Schülern Franz und Nathalie, wo es langgeht.

700 Schüler schnuppern erste Arbeitsluft in der Woche der offenen Unternehmen

Zuletzt aktualisiert:

Am Montag ist in Sachsen „Schau rein!“ - Die Woche der offenen Unternehmen gestartet. Auch bei uns in Dresden öffnen dazu 71 Unternehmen ihre Türen. Schüler ab der 7. Klasse sollen so einen ersten Einblick ins Berufsleben bekommen.

Zur Auftaktveranstaltung besuchten 20 Schüler den Software-Riesen SAP am Postplatz, um erste Eindrücke in der IT-Branche zu sammeln. „Vor allem junge Menschen müssen wir so früh wie möglich an die Informatik heranführen und freuen uns auch besonders über junge Frauen, die wir für die Branche begeistern können“, erklärt Nico Herzberg, Ausbilder bei SAP.

Noch bis Ende der Woche tauschen 700 Schüler die Schulbank mit dem Arbeitsleben - um am Ende genau zu wissen, was man will, wenn man einmal groß ist.

Mehr Infos unter www.bildungsmarkt-sachsen.de/schau-rein-sachsen.php