7. Classic Open Air beginnt

Zuletzt aktualisiert:

Das 7. Classic Open Air beginnt am 2. September mit einem Konzert von Nils Landgren. Der Jazzposaunist aus Schweden liefert ab 20 Uhr eine Mischung aus Funk und Big Band Sound. Dieses Konzert und das  Klassik Konzert von Jan Vogler und dem Dresdner Festspielorchester am Freitagabend, sind Veranstaltungen von den Musikfestspielen.  Weiter geht es am Wochenende mit einem Opernabend von Bassbariton Sir Bryn Terfel und Sopranistin  Barbara Krieger. 

Zum Abschluss gastiert am Sonntag, 6. September (20 Uhr) die georgische Pianistin Khatia Buniatishvili beim Classic Open Air. Bereits im Alter von sechs Jahren feierte sie ihr Debüt als Solistin mit einem Orchester. Nach ihrem Studium am staatlichen Konservatorium Georgiens und der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst gab sie hochgelobte Solokonzerte und spielte weltweit mit renommierten Orchestern. 2016 gewann sie den prestigeträchtigen ECHO-Klassik-Preis. Das Orchester der Jungen Berliner Philharmonie steht an diesem Abend unter der Leitung von Julien Salemkour, dem Staatskapellmeister der Staatsoper „Unter den Linden“ Berlin.