500 Liter Diesel im Schlaf geraubt

Zuletzt aktualisiert:

Am Rasthof Dresdner Tor an der A4 ist einem LKW-Fahrer im Schlaf der Tank angezapft worden. Der Fahrer hatte am Montagabend gegen 21:00 Uhr sein Fahrzeug auf dem Rasthof abgeparkt. Als er Dienstagfrüh 05:00 Uhr losfahren wollte, staunte er nicht schlecht : rund 500 Liter Diesel waren aus dem Tank des Scania verschwunden. Der Stehlschaden beläuft sich auf gut 650 Euro. Sachschaden verursachten die Dieseldiebe laut Polizei augenscheinlich aber nicht.