37. Pantomimetheaterfestival

Zuletzt aktualisiert:

Die Kunst ohne Worte feiert wieder in Dresden. Vom 2. bis zum 6. November gibt es das 37. Internationale PantomimeTheaterFestival. Das Festival bietet seinem Publikum ein breitgefächertes Spektrum des modernen Bewegungstheaters mit Elementen aus klassischer Pantomime, Theater, Tanz, Maskenspiel und Artistik.

Aus fünf Ländern reisen Künstler an und laden von Mittwoch bis Sonntag im Theaterhaus Rudi zu neun Vorstellungen ein. Zum ersten Mal ist eine Gruppe aus Indien zu Gast, außerdem sind Künstler aus Tschechien, Spanien und Frankreich dabei. Auch für die allerkleinsten Zuschauer von sechs Monaten bis drei Jahre wird erstmals eine Vorstellung gegeben.

Schon im Vorfeld (29./30. November) wird im Projekttheater ein Workshop zum Thema „Physical Theatre“ angeboten, der sich an theateraffine Laien ebenso wie an Fortgeschrittene richtet.