• Was wurde aus den 320 Karpfen und Hechten am Großteich in Weixdorf? Die Polizei ermittelt. (Foto: Tino Plunert)

320 Karpfen und Hechte in Weixdorf verschwunden

Zuletzt aktualisiert:

In Dresden-Weixdorf haben Unbekannte an einem Fischteich am Großteichdamm das Wasser abgelassen - hunderte Fische sind verschwunden. Laut Polizei sind Unbekannten an dem Teich am Weixdorfer Waldbad wohl am Wochenende angerückt, sie entfernten die Bretter an der Vorstaufstufe und ließen das Wasser ab. 250 Karpfen (120 Graskarpfen, 130 Spiegelkarpfen), 70 Hechte und Kleinfische sind weg.

Gestohlen oder im Nachbarteich?

Ob die Fische gestohlen wurden oder die Fische nach dem Ablassen des Wassers im nächsten unterhalb gelegenen Teich sind, ist noch nicht klar. Man wisse nicht, ob die Fische gestohlen wurden oder es sich um einen Streich handelte, sagte ein Polizeisprecher. Deswegen ermittelt auch die Polizei. Die Fische haben einen Wert von 5000 Euro.