25 Jahre Hoppes Hoftheater

Zuletzt aktualisiert:

Hoppes Hoftheater feiert am Wochenende sein 25. Jubiläum. Coronabedingt um zwei Jahre verspätet. Rolf Hoppe gründete 1995 mit einem Dutzend Gleichgesinnten den Kultur- und Kunstverein Schönfelder Hochland. Ziel war die Umwandlung eines verfallenen Bauernhofes am Rande von Dresden in ein Theater. Zum 25. Geburtstag hat sich das Theater nun selbst gleich zwei „Geschenke“ gemacht. Es wurde eine neue Lüftungsanlage eingebaut und ein erster Rang.

Die Geburtstagsfeiert in Form einer Matinee ist nur für geladene Gäste und Aktivisten der ersten Stunde. Aber Fans des Hoftheaters können dann am Nachmittag mit Gunther Emmerlich mitfeiern.