• Imker Sebastian Habel

  • Nele Loeper, Projektverantwortliche Palais.Bienen, Ralf Liebich, Geschäftsführer der Lidl-Regionalgesellschaft Radeburg, und Sebastian Habel, Mitbegründer der bienenkollektiv e. G

200 000 Honigbienen am Elbufer

Zuletzt aktualisiert:

Im Sommer werden tausende Honigbienen an den Elbwiesen herumsummen. Bereits zum Zweiten Mal startet der Palais Sommer das Projekt Palais. Bienen.

Vier bunt bemalte Bienenkästen stehen seit heute am Elberadweg unterhalb des Japanischen Palais. Dort sollen am Wochenende 200 000 kleine Honiglieferanten einziehen, so Imker Sebastian Habel. Während des Palais Sommers können Interessierte immer samstags und sonntags an Bienenkunde Workshops mit heimischen Imkern teilnehmen. Außerdem gibt’s den Honig der Palais Bienen zu verkosten und kaufen. Ein Glas vom Palais-Honig soll dann 4 Euro kosten.

Bereits im letzten Jahr hatten die Palais Bienen die Elbwiesen bevölkert, etwa 800 Dresdner waren bei den Bienenkunde Workshops dabei. Mit dem Projekt soll auf den Erhalt und Schutz der Tiere aufmerksam gemacht werden. Los geht’s mit dem Palais Sommer am 17. Juli. Mehr Infos zum Programm gibt`s hier.