• Von den 2.225 Einwohnern in Bernsdorf haben sich bis dato 34 Menschen infiziert. © Andreas Kretschel

    Von den 2.225 Einwohnern in Bernsdorf haben sich bis dato 34 Menschen infiziert. © Andreas Kretschel

Zwei Corona-Tote im Kreis Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

In Bernsdorf bei Lichtenstein im Kreis Zwickau sind zwei Menschen an den Folgen ihrer Corona-Erkrankungen gestorben. Das teilte das Gesundheitsministerium in Dresden mit und bestätigte damit einen Online-Bericht von "Freie Presse". Damit gibt es in Sachsen jetzt drei Corona-Tote.

Bei den Toten aus Bernsdorf handele es sich um ältere Menschen, sagte ein Anwohner unserem Reporter. Sie sollen in Kontakt mit einer Physiotherapeutin gewesen sein, die sich schon vor zehn Tagen angesteckt hat. Aber auch ein Gasthof kommt als Ansteckungsort in Frage. Dort war vor einigen Wochen Fasching gefeiert worden. In Bernsdorf gibt es überdurchschnittlich viele Menschen, die infiziert sind.

Inzwischen steigt die Zahl der Erkrankten im Landkreis Zwickau laut Gesundheitsministerium etwas langsamer als bisher. Aktuell gibt es demnach 172 Fälle - am Sonnabend waren es 165. Ursprünglich waren am Sonnabend 175 angegeben worden. Am Montag wurde diese Zahl vom Gesundheitsamt nachträglich nach unten korrigiert. 568 Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Die meisten Infektionen im Kreis Zwickau sind laut Gesundheitsamt derzeit mit 45 in Zwickau nachgewiesen.