Vermisste 14-jährige aus der Dresdner Südvorstadt wieder zu Hause

Zuletzt aktualisiert:

Update 15.07: Die seit Anfang Juli vermisste 14-jährige Leonie V. aus Dresden-Südvorstadt ist wieder da. Das Mädchen kehrte am vergangenen Wochenende selbständig zurück. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor. Die Öffentlichkeitsfahndung ist damit erledigt, teilte die Polizei mit.
 

Die Dresdner Polizei sucht eine vermisste 14-jährige Jugendliche aus der Dresdner Südvorstadt. Leoni V. ist Mitte Mai (14.05.) aus ihrer Unterkunft an der Teplitzer Straße verschwunden. Bislang kehrte sie nicht zurück.

Alle bekannten Aufenthaltsorte wurden geprüft, teilte die Polizei jetzt mit. Die Jugendliche konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass sie sich offenbar bis zum 28. Juni 2019 öfters bei einer Freundin auf der Reisstraße aufhielt. Seitdem verliert sich ihre Spur. Sie könnte mit dieser Freundin unterwegs sein.

Leonie ist 157 cm groß, von schlanker Statur und hat dunkelblonde lange Haare. Bekleidet war sie im Mai mit einem grau/schwarzem Pullover, einer Jeans und weißen Schuhen.

Wer hat die Vermisste gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem aktuellen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.