Zigarettenautomat gesprengt u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Zigarettenautomat gesprengt u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit: 06.08.2021, 02.10 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte einen Zigarettenautomat am Amalie-Dietrich-Platz gesprengt. Das Gerät wurde erheblich beschädigt. Ob etwas aus dem Automaten gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Hausfassade mit Farbe besprüht

Zeit: 05.08.2021, 04:00 Uhr bis 20:15 Uhr

Ort: Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte haben am Donnerstag ein Gebäude an der Wigardstraße besprüht.

An der Fassade brachten sie einen Schriftzug in der Größe von etwa 0,50 mal 2,85 Meter an. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Der Staatsschutz ermittelt. (rr)

Dresdnerin um 30.000 Euro betrogen

Zeit: 05.08.2021 polizeibekannt

Ort: Dresden-Seidnitz

Ein Unbekannter hat einer Dresdnerin (47) eine Liebesbeziehung vorgegaukelt und sie um rund 30.000 Euro betrogen.

Über die sozialen Medien nahm der Täter Kontakt zu der Frau auf und gab an, als Soldat im Ausland stationiert zu sein. Außerdem behauptete er, über eine Kiste mit 1,5 Millionen Euro zu verfügen, die er der Dresdnerin für ihre gemeinsame Zukunft zuschicken wolle. Um die Transportkosten zu decken, forderte er in mehreren Tranchen insgesamt rund 30.000 Euro von der Frau. Die Dresdnerin zahlte. Als er unter einem anderen Vorwand weitere 35.000 Euro forderte, erkannte die Frau den Betrug und erstattete Anzeige bei der Polizei. (ml)

Landkreis Meißen

Mutmaßlicher Einbrecher züchtete Cannabispflanzen

Zeit: 06.08.2021, 00:45 Uhr

Ort: Thiendorf

Nach einem Einbruch in einem Warenlager haben Beamte des Polizeireviers Großenhain in der Nacht zu Freitag zwei Tatverdächtige (30, 20) gestellt. Bei dem 30-Jährigen entdeckten sie später eine Cannabiszucht in der Wohnung.

Ein Zeuge beobachtete, wie drei Männer in ein Großlager an der Straße Am Fiebig einbrachen. Alarmierte Beamte konnten zwei Tatverdächtige in der Nähe stellen. Die Identität des dritten Tatverdächtigen ist genauso Gegenstand der Ermittlungen wie die Frage, ob das Trio etwas aus dem Lager gestohlen hat.

Als die Beamten den 30-Jährigen kontrollierten, stellten sie ein Cliptütchen mit Drogenanhaftungen fest. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung entdeckten sie zudem eine Cannabiszucht mit fünf Pflanzen in einem Zelt. Außerdem befanden sich weitere Cliptütchen mit kristallinen und pflanzlichen Substanzen in der Wohnung. Die Polizei ermittelt nun auch wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln gegen den Deutschen. (uh)

2.000 Euro teures E-Bike aus Waschküche gestohlen

Zeit: 03.08.2021, 10:00 Uhr bis 05.08.2021, 07:20 Uhr

Ort: Riesa

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein E-Bike aus einem Mehrfamilienhauses an der Brandenburger Straße gestohlen.

Die Täter drangen auf bisher unbekannte Weise in die Waschküche des Mehrfamilienhauses ein und entwendeten das Pedelec..Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. (ml)

Zwei Autos stießen zusammen 5.000 Euro Sachschaden

Zeit: 05.08.2021, 09:45 Uhr

Ort: Riesa

Auf dem Alexander-Puschkin-Platz ist es am Donnerstagmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Audi A4 (Fahrerin 83) und einem Mercedes (Fahrer 86) gekommen.

Die 83-Jährige kam von der Bahnhofsstraße und fuhr mit ihrem Auto in Richtung Stadtpark. An der Einmündung der Breiten Straße wollte sie nach rechts in Richtung Friedrich-Engels-Straße abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem Mercedes. Es entstand ein Sachschaden von rund .5.000 Euro. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kleintransporter aufgebrochen

Zeit: 04.08.2021, 14:10 Uhr bis 05.08.2021, 08:30 Uhr

Ort: Freital

Unbekannte sind in einen VW Mulitvan auf der Burgker Straße eingebrochen. Die Täter zerstörten ein Türschloss und bauten das Autoradio sowie Teile der Innenverkleidung aus. Weiterhin stahlen sie verschiedene Werkzeuge sowie ein Reifenkit aus dem Fahrzeug. Der Gesamtschaden summiert sich auf etwa 4.500 Euro. (ml)

Unfallfahrer fährt davon

Zeit: 05.08.2021, 11:15 Uhr

Ort: Freital-Burgk

Die Polizei ermittelt nach einer Unfallflucht am Donnerstagvormittag.

Eine Zeugin hörte einen lauten Knall auf der Straße Fernblick. Als sie nachschaute, sah sie einen weißen Kleinlaster in Richtung Karlsruher Straße davonfahren. An einem Renault Twingo entdeckte sie einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (uh)

Autos beim Ausparken beschädigt 3.500 Euro Sachschaden

Zeit: 05.08.2021, 11:00 Uhr

Ort: Bad Schandau

Bei einem Unfall auf einem Parkplatz an der Kirnitzschtalstraße ist am Donnerstagvormittag ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Fahrerin (30) eines Peugeot war beim Rückwärtsfahren gegen einen Renault gestoßen. (rr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_82934.htm