Wohnungseinbruch u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Wohnungseinbruch u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Wohnungseinbruch

Zeit: 23.06.2020, 17.00 Uhr bis 22.10 Uhr

Ort: Dresden-Prohlis

Unbekannte sind gestern in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Jacob-Winter-Platz eingebrochen.

Die Täter drangen gewaltsam in die Wohnung ein und stahlen unter anderem Unterhaltungselektronik im Wert von ca. 300 Euro und eine Geldbörse mit rund 350 Euro. Der Sachschaden blieb bislang unbeziffert. (sg)

Versuchter Enkeltrick

Zeit: 23.06.2020, 15.15 Uhr

Ort: Dresden-Leuben

Ein Unbekannter hat gestern Nachmittag versucht eine Dresdnerin (80) am Telefon zu betrügen.

Der Täter gab sich am Telefon als Enkel aus und verlangte 14.000 Euro für eine Notlage nach einem Unfall. Die Frau ließ sich darauf ein und hob zunächst 5.000 Euro von einem Konto ab. Bevor es zur Übergabe kam, sprach sie ein Angehöriger an und klärte sie über den Betrugsversuch auf.

Zu einem Vermögensschaden kam es nicht (me)

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zeit: 23.06.2020, 17.00 Uhr

Ort: Dresden-Coschütz

Gestern Abend sind auf der Karlsruher Straße ein Opel Astra (Fahrer 38) und ein Audi A3 (Fahrer 20) zusammengestoßen.

Der 38-Jährige wollte von der Kohlenstraße nach links auf die Karlsruher Straße in Richtung Freital einbiegen. Dabei kollidierte er mit dem Audi, der von der Windbergstraße in Richtung Kohlenstraße fuhr. Der 20-Jährige wurde schwer und der Opelfahrer leicht verletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. (sg)

Landkreis Meißen

Radfahrer bedrängt

Zeit: 22.06.2020, 08.35 Uhr

Ort: Strehla, OT Unterreußen

Am Montagvormittag ist ein Radfahrer (68) auf der Unterreußener Straße von einem Sattelzug bedrängt worden.

Der 68-Jährige war in Richtung Unterreußen unterwegs. Ein Sattelzug überholte den Mann so knapp, dass dieser auf den Grünstreifen ausweichen musste. Trotz einer leichten Berührung kam es nicht zum Sturz. Verletzt wurde niemand.

Es entstand kein Sachschaden. Gegen den unbekannten Lkw-Fahrer wird wegen Nötigung im Straßenverkehr ermittelt. (me)

Stühle aus Lager gestohlen

Zeit: 08.06.2020 bis 22.06.2020, 15.00 Uhr

Ort: Ebersbach, OT Naunhof

Unbekannte drangen während der vergangenen Wochen in ein Lager am Moritzburger Weg ein und stahlen Stühle im Wert von über 1.700 Euro.

Die Täter öffneten ein Rolltor und entwendeten die 60 gepolsterte Sitzmöbel und einen Hubwagen. Ob weitere Gegenstände fehlen ist bislang nichtbekannt. Am Tor entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. (me)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autoscheibe zerstört

Zeit: 23.06.2020, 19.45 Uhr bis 24.06.2020, 05.00 Uhr

Ort: Heidenau

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht auf der Melanchthonstraße eine Seitenscheibe eines Ford Fiesta zerstört.

Die Täter schlugen die Scheibe offenbar mit einem Stein ein. Weiterhin beschädigten sie die Antenne des Wagens und zerkratzten den Lack des Daches. Der Gesamtschaden wurde auf rund 2.000 Euro beziffert. (sg)

Alkoholisierter Autofahrer gestoppt

Zeit: 23.06.2020, 11.45 Uhr

Ort: Pirna, OT Bonnewitz

Beamte des Polizeireviers Pirna haben gestern Mittag einen Mercedesfahrer (50) gestoppt, der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand.

Ein Alkoholtest bei einer Kontrolle auf der Straße Bonnewitzer Berg ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. Der 50-Jährige muss sich wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. (sg)

Falsches Gewinnversprechen Achtung Betrug

Zeit: 23.06.2020, 09.40 Uhr

Ort: Stolpen

Ein Unbekannter hat gestern Vormittag versucht eine Frau (49) am Telefon zu betrügen.

Der Mann offerierte der 49-Jährigen einen Gewinn von rund 39.900 Euro. Im Gegenzug sollte sie eine Gebühr von 750 Euro überweisen. Die Frau ließ sich nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei. Ein Vermögensschaden trat nicht ein. (sg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_73519.htm