Waffen sichergestellt u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Waffen sichergestellt u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Waffen sichergestellt

Zeit: 10.11.2020, gegen 15.00 Uhr

Ort: Freital/Dresden-Löbtau

Am Dienstag meldeten sich zwei Frauen (62, 84) auf dem Polizeirevier in Freital. Sie hatten bei der Wohnungsauflösung eines verstorbenen Verwandten in Dresden-Löbtau zehn Kurz- und sechs Langwaffen sowie eine pulverartige Substanz gefunden.

Die Polizeibeamten stellten die Waffen sicher. Die Substanz wurde im Verlauf des heutigen Tages von Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes auf einem Polizeigelände bei Klipphausen gesprengt. (ml)

Handtasche geraubt - Zeugenaufruf

Zeit: 10.11.2020, 12.20 Uhr

Ort: Dresden-Innere Neustadt

Am Dienstag ist eine ältere Dame (90) von einem Unbekannten auf der Tieckstraße beraubt worden (siehe Medieninformation der Polizeidirektion Dresden Nr. 671/20 vom 11.11.2020).

Zwischenzeitlich liegt der Polizei eine Beschreibung des Täters vor. Demnach handelte es sich um einen 23 bis 28 Jahre alten Mann. Er war 175 bis 180 cm groß, von muskulöser Statur und hatte kurze, dunkelblonde Haare. Zur Tatzeit trug er laubgrüne Kleidung sowie eine dunkle Schutzmaske und hatte einen roten Rucksack bei sich.

Die Polizei fragt: Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76657.htm