Vier Menschen bei Unfall zwischen Bus und Auto verletzt u. a...

Zuletzt aktualisiert:

Vier Menschen bei Unfall zwischen Bus und Auto verletzt u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

21-Jährige nach Verkehrsunfall verstorben Zeugen gesucht

Zeit: 23.08.2021, 10:25 Uhr

Ort: Dresden-Naußlitz

Die Polizei sucht Zeugen zum Verkehrsunfall auf der Tharandter Straße am Montag. Ein Fiat Panda stieß mit einem Linienbus zusammen. Die 21-jährige Fiat-Fahrerin verstarb später in einem Krankenhaus (siehe Medieninformation Nr. 520 und 525/21 vom 23. und 25. August 2021).

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (uh)

Mutmaßlicher Ladendieb gestellt

Zeit: 24.08.2021, 19:00 Uhr bis 19:45 Uhr

Ort: Dresden-Cotta

Die Polizei ermittelt gegen einen 41-jährigen Mann.

Der Deutsche stahl am Dienstagabend aus einem Geschäft an der Roquettestraße mehrere Gegenstände. Als er im Kassenbereich von zwei Mitarbeitern festgehalten wurde, riss er sich los und floh. Ein alarmierter Ladendetektiv konnte den Mann in der Nähe des Geschäftes stellen.

Bei einer späteren Durchsuchung wurde bei dem mutmaßlichen Ladendieb eine geringe Menge Cannabis sichergestellt. Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen räuberischen Diebstahls und unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln. (rr)

Werkzeug aus Transporter gestohlen

Zeit: 23.08.2021, 18:00 Uhr bis 24.08.2021, 14:40 Uhr

Ort: Dresden-Seidnitz

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in einen Mercedes Vito auf der Liebstädter Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Seitentür des Transporters auf und stahlen mehrere Koffer mit Werkzeug im Gesamtwert von rund 4.500 Euro. Der Sachschaden wurde mit etwa 3.000 Euro angegeben. (uh)

Kabel von Baustelle gestohlen

Zeit: 21.08.2021, 17:00 Uhr bis 24.08.2021, 13:30 Uhr

Ort: Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen Kupferkabel von einer Baustelle an der Dürerstraße gestohlen.

Die Täter schnitten Teile der bereits verlegten Kabel ab und entwendeten etwa 120 Meter der Leitungen. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 140 Euro angegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. (sg)

Schockanruf 87-Jährige erkannte Betrug

Zeit: 24.08.2021, 12:45 Uhr

Ort: Dresden, OT Cossebaude

Unbekannte haben am Dienstagmittag versucht eine Dresdnerin (87) am Telefon zu betrügen.

Eine Anruferin gab sich als Enkelin der 87-Jährigen aus, die einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Damit die angebliche Enkelin nicht in Haft müsse, solle die Frau 20.000 Euro für eine Kaution übergeben.

Die Seniorin erkannte den Betrug, legte auf und informierte die Polizei. (rr)

Unfall zwischen Auto und Bus vier Menschen verletzt

Zeit: 25.08.2021, 11:05 Uhr

Ort: Dresden-Altstadt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Bus sind am Vormittag auf dem Georgplatz vier Menschen verletzt worden.

Der Fahrer (57) eines Mercedes Citan war auf der St. Petersburger Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Auf dem Georgplatz stieß er mit einem Bus (Fahrer 58) der Linie 75 zusammen, der aus der Waisenhausstraße kam.

Eine 49-jährige und ein 77-jähriger Businsasse kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Eine 70-Jährige im Bus sowie der Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. Die Höhe Sachschadens beträgt etwa 15.000 Euro.

Wegen des Unfalls mussten die St. Petersburger Straße und die Waisenhausstraße in dem Bereich für mehr als eine Stunde gesperrt werden.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache und sucht Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelschaltung machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Landkreis Meißen

Zigarettenautomat aufgesprengt

Zeit: 24.08.2021, 23:25 Uhr

Ort: Coswig

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen Zigarettenautomaten an der Neucoswiger Straße beschädigt.

Die Täter sprengten den Automat mit Pyrotechnik auf und stahlen Zigaretten und Bargeld in unbekannter Höhe. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (uh)

Unfall mit 10.000 Euro Schaden

Zeit: 24.08.2021, 16:15 Uhr

Ort: Radebeul

Bei einem Unfall auf der Kreuzung Kötitzer Straße/Emil-Schüller-Straße ist am Dienstagnachmittag ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden.

Ein 35-Jähriger war in einem VW Transporter auf der Emil-Schüller-Straße in Richtung Fabrikstraße unterwegs. Auf der Kreuzung Kötitzer Straße stieß er mit einem Skoda Fabia (Fahrerin 20) zusammen, der in Richtung Altkötzschenbroda fuhr. Es gab keine Verletzten. (uh)

Anhänger beschädigte Zaun

Zeit: 24.08.2021, 10:30 Uhr

Ort: Gröditz

Bei einem Unfall mit dem Hänger eines Multicar ist am Dienstagvormittag ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

Ein 62-Jähriger befuhr mit dem Multicar die Großenhainer Straße in Richtung Frauenhain. Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich der Hänger des Fahrzeugs und rollte gegen einen Zaun. (rr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Hyundai rollte gegen geparktes Auto

Zeit: 24.08.2021, 17:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Ort: Müglitztal, OT Mühlbach

Am Dienstagnachmittag ist ein geparkter Hyundai gegen ein Auto gerollt.

Der Fahrer (44) des Hyundai hatte seinen Wagen in Hanglage auf der Mühlbacher Straße abgestellt. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses rückwärts gegen ein Auto gerollt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 1.200 Euro. (ml)

Ladendieb stahl Hundefutter

Zeit: 24.08.2021, 14:50 Uhr polizeibekannt

Ort: Pirna

Am Dienstag hat ein bislang Unbekannter Hundefutter, Spielbälle sowie ein Hundegeschirr im Gesamtwert von rund 85 Euro aus einem Markt in der Geibeltstraße entwendet. Die Polizei ermittelt. (ml)

Seat und Mülltonne angezündet

Zeit: 25.08.2021, 04:45 Uhr und 06:45 Uhr

Ort: Wilsdruff

Unbekannte haben Mittwochmorgen einen Seat Ibiza und eine Mülltonne angezündet.

Zunächst setzten die Täter Teile eines Seat Ibiza auf der Freiberger Straße in Brand. Das Feuer konnte frühzeitig von einem Zeugen gelöscht werden, so dass der Wagen nicht komplett zerstört wurde. Kurze Zeit später brannte auf der Nossener Straße eine Papiertonne. Angaben Schadenshöhe liegen bislang nicht vor.

Die Polizei geht in beiden Fällen davon aus, dass Unbekannte die Feuer vorsätzlich legten und prüft einen Zusammenhang der Taten. (sg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_83330.htm