Versuchter Diebstahl, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Versuchter Diebstahl, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Versuchter Diebstahl

Zeit: 10.11.2020, 15.50 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Am Dienstagnachmittag haben ein Mann und eine Frau versucht Lebensmittel aus einem Markt am Leutewitzer Ring zu stehlen.

Ein Ladendetektiv (27) hatte die beiden beobachtet, wie sie mehrere Waren in eine Tasche packten und den Markt ohne zu zahlen verlassen wollten. Als er sie ansprach und aufhalten wollte, schlug der Mann nach ihm. Der Detektiv konnte dem Täter das Diebesgut im Wert von rund 30 Euro entreißen. In der Folge flüchteten beide Täter in unbekannte Richtung.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen. (lr)

Einbruch in Gaststätte

Zeit: 10.11.2020, 13.45 Uhr festgestellt

Ort: Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte sind in eine Bar an der Eisenbahnstraße eingebrochen. Im Inneren hebelten sie einen Spielautomaten auf. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Unfall Zeugen gesucht

Zeit: 10.11.2020, 09.50 Uhr

Ort: Dresden-Innere Altstadt

Am Dienstagvormittag stießen auf dem Rathenauplatz ein BMW 430 und ein Ford Focus zusammen.

Beide Autos fuhren von der Carolabrücke in Richtung Pirnaischer Platz. Der Fahrer (48) des Ford wollte am Rathenauplatz nach links in die Pillnitzer Straße abbiegen. Gleichzeitig überholte der Fahrer (66) des BMW den Ford. Die Autos stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 9.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall oder dem Fahrverhalten der Beteiligten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Landkreis Meißen

Radfahrerin angefahren und geflüchtet

Zeit: 10.11.2020, 08.20 Uhr

Ort: Gröditz

Am Dienstagmorgen ist eine Fahrradfahrerin (40) bei einem Unfall auf der Hauptstraße leicht verletzt worden.

Die Frau fuhr auf dem Fußweg in Richtung Stadtzentrum. Aus einer Einfahrt wollte ein Auto auf die Straße fahren. Dabei streifte er die 40-Jährige, die zu Fall kam und leicht verletzt wurde. In der Folge verließ der dunkle Wagen den Unfallort.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie wegen Unfallflucht aufgenommen. (lr)

Betrugsversuch Falscher Polizeibeamter

Zeit: 09.11.2020, 11.00 Uhr

Ort: Lampertswalde, OT Blochwitz

Am Montag versuchte ein Unbekannter eine Frau (87) zu betrügen.

Der Unbekannte gab sich am Telefon als Polizeibeamter aus und berichtete über mehrere Betrugsfälle. Er befragte die Seniorin nach Geld und Wertgegenständen. Die 87-Jährige schöpfte Verdacht und beendete das Gespräch. Es kam zu keinem Vermögensschaden. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wochenendhaus aufgebrochen

Zeit: 10.11.2020, 05.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort: Altenberg, OT Geising

Unbekannte sind am Dienstag in ein Haus am Waldweg eingebrochen.

Die Täter schlugen ein Fenster ein und durchsuchten das Wochenendhaus. Sie stahlen nach erster Übersicht Lebensmittel im Wert von rund 15 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Offenbar versuchten die Täter ebenso einen nahegelegenen Bungalow sowie einen Schuppen aufzubrechen, was nicht gelang. (lr)

Unfall mit Verletzten

Zeit: 10.11.2020, 10.50 Uhr

Ort: Freital, OT Potschappel

Am Dienstag stießen auf der Kreuzung Dresdner Straße/Oberpesterwitzer Straße ein Mercedes und ein Skoda zusammen. Dabei wurden zwei Insassen verletzt.

Der Mercedes (Fahrerin 29) kam von der Oberpesterwitzer Straße. Sie stieß auf der Kreuzung mit einem Skoda (Fahrer 34) zusammen, der auf der Dresdner Straße in Richtung Gutenbergstraße unterwegs war. Der 34-Jährige sowie der Beifahrer (27) des Mercedes wurden verletzt. An den Autos entstand ein Schaden in Höhe von rund 14.000 Euro. (lr)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76624.htm