Über 110 Hinweise nach Zeugenaufruf bei "Aktenzeichen XY .....

Zuletzt aktualisiert:

Über 110 Hinweise nach Zeugenaufruf bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" u. a. Meldungen

Landeshauptstadt DresdenRäuber entriss 81-Jähriger die Handtasche

Zeit: 21.09.2022, 14:00 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Ein Unbekannter hat einer Frau (81) in einer Grünanlage am Wölfnitzer Ring die Geldbörse geraubt.

Der Täter näherte sich der 81-Jährigen von hinten und riss ihr plötzlich die Handtasche von der Schulter. Dabei stürzte die Seniorin und wurde leicht verletzt.

Der etwa 25 Jahre bis 30 Jahre alte Räuber floh in ein Gebüsch, wobei er das Portemonnaie aus der Tasche nahm und diese zurückließ. In der Geldbörse befanden sich etwa 50 Euro Bargeld sowie persönliche Dokumente der 81-Jährigen. Die Dresdner Polizei ermittelt wegen Raubes. (uh)

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit: 21.09.2022, 14:30 Uhr

Ort: Dresden-Innere Neustadt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Albertstraße ist am Mittwochnachmittag ein Radfahrer (27) schwer verletzt worden.

Der Mann war auf dem linken Radweg der Albertstraße in Richtung Albertplatz unterwegs. Als er nach links in die Ritterstraße einbog, stieß er mit einer Straßenbahn (Fahrer 60) zusammen, die ebenfalls in Richtung Albertplatz fuhr. Der 27-Jährige stürzte und musste in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. (sg)

Falsche Polizistin mit Schockanrufen

Zeit: 21.09.2022, 13:00 Uhr

Ort: Dresden-Lockwitz und -Zschertnitz

Unbekannte haben am Mittwoch versucht zwei Dresdnerin (88, 97) am Telefon zu betrügen.

Beide Frauen erhielten einen Anruf einer Unbekannten, die sich als Polizistin ausgab und behauptete, die Töchter der Frauen hätten tödliche Verkehrsunfälle verursacht. Zur Abwendung eines Gefängnisaufenthalts sollten die Seniorinnen jeweils 160.000 Euro Kaution für die vermeintlichen Töchter bezahlen. Außerdem fragte die Unbekannte sie nach Wertsachen und Vermögensverhältnissen.

Als sich die Seniorinnen nicht auf die Forderungen einließen, beendete die Anruferin die Gespräche. Ein Vermögensschaden trat nicht ein. (sg)

Werkzeug aus Wohnung gestohlen

Zeit: 20.09.2022, 16:00 Uhr bis 21.09.2022, 10:30 Uhr

Ort: Dresden-Zschertnitz

Unbekannte sind in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Michelangelostraße eingebrochen. Die Täter stahlen Werkzeug im Wert von rund 2.000 Euro. Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. (sg)

Landkreis MeißenVergewaltigung in Meißen im August 2021

Über 110 Hinweise nach Zeugenaufruf bei Aktenzeichen XY … ungelöst

Nachdem die Polizeidirektion Dresden den Fall einer Vergewaltigung im August 2021 in Meißen am Mittwochabend in der Fernsehsendung Aktenzeichen XY … ungelöst vorgestellt hatte, sind bereits am gestrigen Abend 116 Zeugenhinweise zu dem Sachverhalt eingegangen (siehe Medieninformation Nr. 509/22 vom 20. September 2022).

Allein 72 Anrufer meldeten sich während oder kurz nach der Sendung direkt im Studio. Für keinen anderen Fall der gestrigen Sendung gab es mehr Hinweise. Weitere 44 Anrufer wanden sich an das Zeugentelefon der Polizeidirektion Dresden. Die Beamten werten die Hinweise gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Dresden aus und gehen ihnen nach. Ob sich darunter ein entscheidender Tipp befindet, der zu dem Täter führt, ist Gegenstand der Ermittlungen. (sg)

17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Zeit: 21.09.2022, 20:20 Uhr

Ort: Meißen

Bei einem Unfall auf der Uferstraße hat ein Motorrollerfahrer (17) schwere Verletzungen erlitten.

Der 17-Jährige war mit dem Motorroller zwischen der Altstadtbrücke und der Poststraße unterwegs. Als ein Skoda Fabia (Fahrer 84) aus einer Parklücke auf die Uferstraße fuhr, kam es zum Zusammenstoß. Der 17-Jährige stürzte und wurde schwer verletzt. Der Sachschaden wurde mit insgesamt rund 3.000 Euro angegeben. (uh)

Radfahrerin verletzt

Zeit: 21.09.2022, 08:35 Uhr

Ort: Riesa

Bei einem Unfall auf der Alleestraße hat eine Radfahrerin (84) Verletzungen erlitten.

Die 84-Jährige war mit einem Fahrrad auf dem Gehweg der Alleestraße in Richtung Strehlaer Straße unterwegs. An einer Einfahrt zu einem Parkplatz wurde sie von einem Dacia Sandero (Fahrer 65) erfasst. Die Frau stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 600 Euro. (uh)

Männer bei Auseinandersetzung verletzt

Zeit: 22.09.2022, 07:45 Uhr

Ort: Riesa

Bei einer Auseinandersetzung in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße sind am Donnerstagmorgen zwei Männer verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen kam es in der Wohnung zu einem Streit zwischen einem 33-jährigen Eritreer und einem 46-jährigen Deutschen. In der Folge wurden beide Männer verletzt und musste in ein Krankenhaus. Die Hintergründe und der Ablauf der Auseinandersetzung sind Gegenstand des Ermittlungsverfahrens wegen gefährlicher Körperverletzung. (sg)

VW zerkratzt

Zeit: 22.09.2022, 10:15 Uhr festgestellt

Ort: Großenhain

Unbekannte haben einen VW T-Cross auf einem Parkplatz an der Radeburger Straße beschädigt.

Die Täter zogen einen Kratzer über die linke Seite des Fahrzeugs. Der Sachschaden wurde mit rund 2.000 Euro angegeben. (uh)

Unfall mit 7.000 Euro Schaden

Zeit: 21.09.2022, 10:55 Uhr

Ort: Riesa

Ein Hyundai Santa Fe (Fahrerin 35) ist auf der Kreuzung Heinz-Steyer-Straße/Alleestraße/Kurt-Schlosser-Straße mit einem Aixam (Fahrer 82) zusammengestoßen.

Die 35-Jährige war mit dem Hyundai auf der Heinz-Steyer-Straße in Richtung Kurt-Schlosser-Straße unterwegs. Auf der Kreuzung Alleestraße stieß sie mit dem Aixam zusammen, der von rechts kam. Es gab keine Verletzten, aber es entstand Sachschaden von insgesamt rund 7.000 Euro. (uh)

Landkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeLaster schob Kleintransporter auf Pkw

Zeit: 21.09.2022, 07:35 Uhr

Ort: Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Auf der B 173 ist ein Mercedes-Laster (Fahrer 53) auf einen Renault Trafic (Fahrer 47) aufgefahren und hat diesen auf einen BMW (Fahrerin 46) geschoben. Dabei wurden die 46-Jährige und der 47-Jährige leicht verletzt.

Alle drei Fahrer warteten an einer Ampel auf der B 173 auf Höhe der Sachsenallee. Als der an dritter Stelle stehende Mercedes-Lkw anfuhr, ohne dass sich die vor ihm stehenden Fahrzeuge in Bewegung gesetzt hatten, kam es zum Unfall. Der Sachschaden wurde mit insgesamt rund 7.000 Euro angegeben. (uh)

Laster verkeilt

Zeit: 21.09.2022, 13:45 Uhr

Ort: Pirna

Bei einem Unfall auf dem Dohnaischen Platz hat sich ein Iveco-Lkw (Fahrer 59) auf dem Dohnaischen Platz verkeilt.

Der 59-Jährige rangierte auf dem Dohnaischen Platz und stieß dabei gegen eine Sandsteinmauer. Anschließend musste der Laster mit einem Wagenheber und Unterlegkeilen freigemacht werden. Es entstand Sachschaden von rund 250 Euro. (uh)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_92323.htm