Trickdiebstahl – Falscher Polizeibeamter u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Trickdiebstahl Falscher Polizeibeamter u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Firma

Zeit: 04.12.2020, 15.00 Uhr bis 07.12.2020, 05.50 Uhr

Ort: Dresden-Radeberger Vorstadt

Unbekannte sind am Wochenende in ein Büro an der Waldschlösschenstraße eingebrochen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in ein Mehrfamilienhaus und hebelten im Flur die Eingangstür des Büros auf. Sie durchsuchten die Räume und stahlen unter anderem einen Tresorwürfel mit Bargeld. Abschließende Angaben zum Diebstahlsschaden liegen noch nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 350 Euro. (lr)

Trickdiebstahl Falscher Polizeibeamter

Zeit: 07.12.2020, 15.45 Uhr

Ort: Dresden-Südvorstadt

Am Montagnachmittag hat ein Unbekannter eine Frau (84) in ihrer Wohnung bestohlen.

Der Täter stand vor der Wohnung der Seniorin und behauptete Polizist zu sein. Er gab weiter an, dass es einen Einbruch in die Wohnung der Frau gegeben hätte und sie solle nachsehen, was alles fehlt. Die 84-Jährige holte daraufhin eine kleine Tasche mit rund 3.000 Euro, Geldkarten und Dokumenten aus einem Versteck und zeigte diese dem vermeintlichen Polizisten. Dieser griff sich die Tasche und flüchtete aus der Wohnung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Vermisste wieder da

Zeit: 07.12.2020

Ort: Dresden-Prohlis

Die vermisste 16-Jährige aus Prohlis ist wieder da (siehe Medieninformation Nr. 719/20 der Polizeidirektion Dresden vom 3. Dezember 2020). Die Jugendliche kehrte selbstständig nach Hause zurück. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor. (lr)

Landkreis Meißen

Einbruch in Trafohaus

Zeit: 04.12.2020, 11.00 Uhr bis 07.12.2020, 08.00 Uhr

Ort: Riesa

Unbekannte sind in einen Keller und ein Trafohaus eines ehemaligen Werkes an der Bahnhofstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten mehrere Türen von außen sowie Verbindungstüren im Inneren der Gebäude auf und stahlen Teile elektronischer Anlagen. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 4.000 Euro beziffert. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 07.12.2020, 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Ort: Bannewitz, OT Cunnersdorf

Unbekannte sind am Montag in ein Haus in Cunnersdorf eingebrochen.

Die Täter entfernten gewaltsam eine Außenjalousie und hebelten ein Fenster auf. Sie gelangten in das Schlafzimmer und durchsuchten dieses. Nach erstem Überblick stahlen sie Schmuck in noch unbekanntem Wert. Der Sachschaden blieb bislang beziffert. (lr)

Garteneinbrüche

Zeit: 06.12.2020, 12.30 Uhr bis 07.12.2020, 10.00 Uhr

Ort: Neustadt i. Sa., OT Krumhermsdorf

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in mehrere Lauben einer Kleingartenanlage an der Hauptstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten in rund 20 Gärten mehrere Türen und Fenster an Gartenlauben und Schuppen auf und durchsuchten die Häuschen. Sie stahlen ein Vielzahl an Werkzeugen und weitere Gegenstände. Der Gesamtstehlschaden ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt. (lr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_77227.htm