Tragischer Verkehrsunfall u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Tragischer Verkehrsunfall u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Diebstähle aus Autos

Zeit: 22.07.2019, 20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

Ort: Dresden-Stadt Neudorf

Unbekannte sind gestern Abend an der Eisenberger Straße in fünf Autos eingebrochen.

Die Täter schlugen die Seitenscheiben ein, durchwühlten die Fahrzeuge und stahlen vorgefundenen Wertsachen. Der verursachte Sachschaden wurde mit 2.500 Euro beziffert.

An der Wachsbleichstraße waren Unbekannte ebenfalls am Werk. An einem VW Polo schlugen die Täter die Seitenscheibe ein und entwendeten einen Schlüsselbund, Papiere und eine Geldbörse. Der Schaden beträgt in diesem Fall rund 500 Euro. (mg)

Mazdas in der Johannstadt gestohlen

Zeit: 22.07.2019, 17.00 Uhr bis 23.07.2019, 8.30 Uhr

Ort: Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben einen roten Mazda 3 von der Wintergartenstraße entwendet. Das zwei Jahre alte Auto hat einen Wert von ca. 14.000 Euro.

Von der Elsasser Straße haben Unbekannte einen ebenfalls zwei Jahre alten schwarzen Mazda 3 gestohlen. Der Wert dieses Autos wird mit knapp 15.000 Euro angegeben. (mg)

Tragischer Verkehrsunfall

Zeit: 23.07.2019, 15.35 Uhr

Ort: Dresden-Mockritz

Gestern Nachmittag ist ein Fahrradfahrer (66) bei einem Verkehrsunfall auf der Kohlenstraße tödlich verletzt worden.

Der Mann war mit einem Pedelec auf der Kohlenstraße unterwegs. An der Kreuzung Innsbrucker Straße wollte ein neben ihm befindlicher VW Golf (Fahrer 41) nach rechts abbiegen. Der 66-Jährige bremste und kam zu Fall. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. (ir)

Landkreis Meißen

In Wohnung eingebrochen

Zeit: 23.07.2019, 12.30 Uhr bis, 21.30 Uhr

Ort: Riesa

Durch ein gekipptes Fenster sind Unbekannte an der Goethestraße in eine Erdgeschosswohnung eingedrungen. Die Täter durchsuchten die Wohnung, stahlen aber offenbar nichts. Ein Sachschaden entstand nicht. (mg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorradfahrer bei Auffahrunfall verletzt

Zeit: 23.07.2019, 10.20 Uhr

Ort: Pirna

Gestern Vormittag befuhr ein 67-Jähriger mit einer Honda die Krietzschwitzer Straße (B172). In Höhe Reutlinger Straße bemerkte er offenbar einen verkehrsbedingt haltenden VW (Fahrer 48) zu spät. Er fuhr auf den Wagen auf, geriet anschließend auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem BMW zusammen. Dabei zog sich der

67-Jährige schwere Verletzungen zu und musste medizinisch versorgt werden. Zudem entstanden insgesamt ca. 12.000 Euro Sachschaden.

Die Strecke war im Zuge der Unfallaufnahme für gut zwei Stunden voll gesperrt. (ir)

Fahrradsturz

Zeit: 23.07.2019, 21.50 Uhr

Ort: Heidenau

Gestern Nacht befuhr ein 62-Jähriger mit seinem Fahrrad die Brücke über die Müglitz in Richtung Beethovenstraße. Am Brückenende übersah er offenbar mehrere Treppenstufen und stürzte. Dabei verletzte sich der Mann. Die hinzugerufenen Polizisten stellten fest, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von über einem Promille. (ir)

Großen Gewinn versprochen

Zeit: 23.07.2019, 10.00 Uhr bis 14.15 Uhr

Ort: Struppen, OT Naundorf

Am Dienstagvormittag riefen gleich mehrere Unbekannte eine Seniorin (76) an und offerierten ihr einen Geldgewinn in Höhe von 49.900 Euro. Bedingung für die Auszahlung war die Bezahlung einer Gebühr von 900 Euro in Form von Gutscheinkarten. Die Seniorin sagte zu, jedoch erschien zum ausgemachten Termin der Geldübergabe niemand. Ein Schaden trat nicht ein. (mg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_66437.htm