Tödlicher Verkehrsunfall - Zeugenaufruf u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Tödlicher Verkehrsunfall - Zeugenaufruf u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

 

Nach Überholmanöver verunfallt

Zeit: 26.07.2020, 16.15 Uhr

Ort: Dresden-Albertstadt

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 85-Jähriger mit seinem BMW der 3er-Reihe die Stauffenbergallee stadteinwärts. Nach der Kreuzung Hammerweg überholte er in einer Kurve einen Mercedes. Dabei verlor der Mann auf der regennassen Straße die Kontrolle über den BMW und kam nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge streifte der Wagen einen Baum, prallte gegen einen Zaun und kam schließlich seitlich zum Liegen.

Der 85-Jährige sowie seine 74-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Zudem entstanden rund 13.000 Euro Sachschaden. (ml)

Raub

Zeit: 26.07.2020, 01.00 Uhr

Ort: Dresden-Innere Neustadt

In der Nacht zum Sonntag ist ein Mann (19) an der Straße Große Meißner Straße seines Rucksacks beraubt worden.

Der 19-Jährige stand an der Haltestelle in Höhe Neustädter Markt, als ihn etwa ein Dutzend junger Männer umringte und seinen Rucksack forderte. Anschließend schlug ihn einer der Unbekannten und entriss ihm den Rucksack. Darin befanden sich Handy, Schlüssel sowie Portmonee. Mit dem Raubgut flüchtete die Gruppe anschließend. Der 19-Jährige blieb unverletzt. (ml)

Landkreis Meißen

Tödlicher Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Zeit: 27.07.2020, 11.10 Uhr

Ort: Coswig

Heute Vormittag ist auf der Weinböhlaer Straße eine Fahrradfahrerin (47) bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden.

Die Frau war mit ihrem Rad auf der Weinböhlaer Straße in Richtung Coswig unterwegs. An der Kreuzung Auerstraße erfasste sie ein neben ihr fahrender Lkw MAN (Fahrer 23), der nach rechts abbiegen wollte. Die 47-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Straße musste voll gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Dresden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter (0351) 483 22 33 bei der Polizeidirektion Dresden zu melden. (ml)

Motorradfahrer gestürzt

Zeit: 26.07.2020, 16.15 Uhr

Ort: Riesa

Ein 69-Jähriger befuhr am Sonntagnachmittag mit seiner MZ ETZ 250 die

B 169. In der Auffahrt zur Rostocker Straße kam er aus bislang unbekannter Ursache zu Fall. Bei dem Sturz verletzte er sich und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. (ml)

Feld brannte

Zeit: 24.07.2020, 16.30 Uhr

Ort: Ebersbach, OT Freitelsdorf

Am vergangenen Freitag geriet ein Feld nahe Freitelsdorf in Brand. Das Feuer griff in der Folge auf ein angrenzendes Waldstück über. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kellereinbruch

Zeit: 26.07.2020, 11.00 Uhr festgestellt

Ort: Pirna

Unbekannte verschafften sich auf bislang unbekannte Art und Weise Zugang zum Kellerbereich eines Wohnhauses an der Hospitalstraße. Dort brachen sie einen Kellerverschlag auf und stahlen daraus zwei Mountainbike im Wert von insgesamt ca. 1.000 Euro. (ml)

Radfahrerin bei Sturz verletzt

Zeit: 26.07.2020, 10.10 Uhr

Ort: Stadt Wehlen

Am Sonntagvormittag war eine 64-Jährige mit ihrem Pedelec auf der Lohmener Straße unterwegs. In einer Kurve an der Einmündung Wehlener kam sie auf einem regennassen Gullydeckel ins Rutschen, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. (ml)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_74320.htm