Tödlicher Verkehrsunfall u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Tödlicher Verkehrsunfall u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

 

Musikbox geraubt

Zeit: 26.12.2018, 18.30 Uhr

Ort: Dresden-Altstadt

Gestern Abend ist ein Jugendlicher (16) von fünf Unbekannten beraubt worden. Der 16-Jährige befand sich in Begleitung zweier Freunde auf dem Dippoldiswalder Platz. Dort wurde er von den Tätern angesprochen. Dabei forderten sie die Herausgabe seiner Musikbox. Kurz darauf schlugen sie einem seiner Begleiter (18) ins Gesicht. Mit der Musikbox im Wert von rund 150 Euro flüchtete das Räuberquintett in Richtung Postplatz.

Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls. (ml)

Kleintransporter in Brand gesetzt

Zeit: 27.12.2018, 05.10 Uhr

Ort: Dresden-Pieschen

Heute Morgen setzten Unbekannte einen Fiat Scudo auf der Leisniger Straße in Brand. Bisherigen Ermittlungen zufolge legten die Täter einen brennenden Gegenstand auf die Motorhaube des zehn Jahre alten Fahrzeuges. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (ml)

Raub Zeugenaufruf

Zeit: 21.12.2018, 12.00 Uhr

Ort: Dresden-Striesen

Am vergangenen Freitag ist eine Frau (49) von einem Unbekannten auf dem Gelände der Uniklinik an der Blasewitzer Straße beraubt worden. Der Mann rempelte die 49-Jährige an und entriss ihr im nächsten Augenblick das Portmonee. Als die Beraubt laut um Hilfe rief, warf der Täter die Geldbörse weg und flüchtete.

Der Mann war zwischen 25 und 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß und von schlanker Statur. Er hatte dunkle kurze Haare und wurde als Südländer beschrieben.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Opel Zafira gestohlen

Zeit: 26.12.2018, 12.55 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort: Dresden-Äußere Neustadt

Am Mittwoch haben Unbekannte einen knapp zwanzig Jahre alten Opel Zafira von der Sebnitzer Straße gestohlen. Der silbergraue Wagen hat einen Wert von etwa 500 Euro. (ml)

Paintballkugeln verschossen

Zeit: 24.12.2018, 18.10 Uhr und 18.30 Uhr

Ort: Dresden-Friedrichstadt

Am Montagabend schossen Unbekannte aus einem fahrenden Auto heraus mit Farbkugeln in Richtung einer Personengruppe an der Weißeritzstraße. Ein 20 Jahre alter Syrer wurde getroffen und musste medizinisch versorgt werden.

Kurze Zeit später zielten Unbekannte mit Paintballkugeln auf ein Haus an der Hartigstraße. Dabei wurde die Fassade des als Kulturtreff genutzten Gebäudes mit gelber und blauer Farbe verschmutzt. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht beziffert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten. (ir)

Landkreis Meißen

Auffahrunfall

Zeit: 26.12.2018, 14.30 Uhr

Ort: Großenhain

Die Fahrerin (72) eines BMW wollte am Mittwochnachmittag von der Öhringer Straße in ein Grundstück abbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Eine 20-Jährige in einem Ford bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 Euro. (ir)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit: 26.12.2018, 21.35 Uhr

Ort: Dohna

Gestern Abend ist ein Autofahrer (59) bei einem Verkehrsunfall auf der Müglitztalstraße ums Leben gekommen.

Der Mann war mit einem Kia Stonic zwischen Dohna und Heidenau unterwegs. In Höhe der Heinrich-Heine-Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Zaun und prallte gegen eine Straßenlaterne. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der 59-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (ml)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_61451.htm