Schwerer Raub, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Schwerer Raub, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt DresdenSchwerer Raub

Zeit: 17.09.2022, 18:00 Uhr

Ort: Dresden, Reisewitzer Straße

Ein 31-jähriger bekam Besuch von einem 41-jährigen Freund in Begleitung einer gemeinsamen Bekannten (w/20). Während die beiden Männer sich ins Wohnzimmer begaben, suchte die junge Dame zunächst die Toilette auf. Kurz darauf öffnete sie die Wohnungstür, um zwei Unbekannten den Zutritt zu ermöglichen. Beide drohten den anwesenden Männern, schlugen auf sie ein und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Die 20-Jährige half ihnen dabei. Schließlich nahm sie ein Fahrrad im Wert von etwa 7.000 Euro und schob es aus der Wohnung. Die beiden Täter folgten ihr.

Der 31-Jährige ging der Frau hinterher und konnte sie an einem Einkaufsmarkt auf der Kesselsdorfer Straße einholen. Hier wandte sich die junge Dame an das Sicherheitspersonal und gab vor, verfolgt zu werden. Die eingesetzten Polizeibeamten klärten die Sache auf und nahmen die 20-jährige Deutsche vorläufig fest. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte einer der männlichen Tatverdächtigen (26, Tunesier) namentlich bekannt gemacht. werden. Das Fahrrad konnte bislang nicht festgestellt werden.

Mann beleidigt und geschlagen Zeugen gesucht

Zeit: 16.09.2022, 17:30 Uhr

Ort: Dresden-Zschertnitz

Am Freitag hat ein Mann (42) an der Michelangelostraße einen 30-jährigen rassistisch beleidigt und geschlagen.

Der 42-Jährige forderte den Afghanen zunächst auf Deutsch zu sprechen. In der sich daraus entwickelten Auseinandersetzung beleidigte er ihn mehrfach und schlug auf den 30-Jährigen ein. Dieser wurde leicht verletzt. Gegen den 42-jährigen Deutschen wird unter anderem wegen Körperverletzung sowie Beleidigung ermittelt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Schwere Brandstiftung

Zeit: 17.09.2022, 05:00 Uhr

Ort: Dresden-Prohlis, Prohliser Allee

Unbekannte Täter drangen auf derzeit nicht bekannte Art und Weise in eine Wohnung in der 6. Etage des Mehrfamilienhauses ein. Der eigentliche Mieter wurde seit längerer Zeit dort nicht gesehen. In der Folge wurde sowohl im Wohn- als auch im Schlafzimmer jeweils eine Couch in Brand gesetzt. Durch das Feuer wurde die Wohnung stark beschädigt und ist nunmehr unbewohnbar. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wurde auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

Diebstahl von zwei E-Bikes

Zeit: 15.09.2022, 17:00 Uhr bis 16.09.2022, 10:00 Uhr

Ort: Dresden-Wachwitz

Unbekannte Täter begaben sich auf unbekannte Weise auf ein Grundstück und entwendeten aus der unverschlossenen Garage zwei E-Bikes im Gesamtwert von etwa 9.900 Euro.

Wohnungseinbruch

Zeit: 16.09.2022, 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort: Dresden-Plauen, Bamberger Straße

Unbekannte Täter hebelten eine Balkontür am Mehrfamilienhaus auf und gelangten so in die Erdgeschosswohnung. Sie durchsuchten die Schränke und entwendeten nach erster Übersicht diversen Schmuck. Die Höhe des insgesamt entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.

PKW-Diebstahl

Zeit: 16.09.2022, 21:00 Uhr bis 17.09.2022, 07:40 Uhr

Ort: Dresden-Lausa, Schönburgstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen dunkelblauen gesichert abgestellten Pkw

Audi Q7. Der Zeitwert des zwei Jahre alten PKW beträgt ca. 70.000 Euro.

Motorraddiebstahl

Zeit: 16.09.2022, 16:00 Uhr bis 17.09.2022, 16:00 Uhr

Ort: Dresden-Großzschachwitz, Rathener Straße

Unbekannte Täter entwendeten ein weiß/rotes gesichert abgestellte Krad

KTM 390 Adventure. Der Zeitwert des 1 Jahr alten Motorrades beträgt ca. 6.500 Euro.

Landkreis MeißenDiebstahls eines Radladers

Zeit: 15.09.2022, 16:00 Uhr bis 16.09.2022, 11:00 Uhr

Ort: Priestewitz, Am Mittelstück

Unbekannte Täter begaben sich auf ein umfriedetes Grundstück und entwendeten einen gesichert abgestellten Radlader im Wert von ca. 30.000 Euro.

PKW-Aufbruch

Zeit: 16.09.2022, 23:00 Uhr bis 17.09.2022, 06:00 Uhr

Ort: Riesa, Nossener Straße

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen gesichert abgestellten Pkw Skoda ein und entwendeten daraus eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und rund 500 Euro Bargeld. Der Stehlgutschaden wurde mit insgesamt ca. 600 Euro beziffert. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeEinbruch in Wohnung

Zeit: 15.09.2022, 22:00 Uhr bis 16.09.2022, 06:00 Uhr

Ort: Sebnitz-Hinterhermsdorf, Neudorfstraße

Unbekannte Täter drangen vermutlich mit einem zuvor entwendeten Zweitschlüssel in eine Wohnung ein und entwendeten daraus Bargeld, persönliche Gegenstände, Personaldokumente und weitere Schlüssel. Der Stehlgutschaden wurde mit insgesamt ca. 500 Euro beziffert.

Einbruch in LKW

Zeit: 17.09.2022, 07:40 Uhr bis 07:45 Uhr

Ort: Pirna-Sonnenstrein, Krietzschwitzer Straße

Unbekannte Täter drangen auf derzeit nicht bekannte Art und Weise in ein Lieferfahrzeug ein und entwendeten daraus drei Geldtaschen. Darin befanden sich Tageseinnahmen aus mehreren Geschäften. Die Höhe des insgesamt entstandenen Schadens wurde noch nicht beziffert.

Einbruch in Gaststätte

Zeit: 16.09.2022, 21:00 Uhr bis 17.09.2022, 09:00 Uhr

Ort: Altenberg, Am Bahnhof

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in die Gastlichkeit ein und durchsuchten den kompletten Tresenbereich. Das Aufhebeln der Kasse gelang den Tätern nicht. Derzeit liegen noch keine Angaben zum möglichen Stehlgutschaden vor. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_92203.htm