• (Foto: Archiv/Tino Plunert)

Schuhe im Wert von 380.000 Euro am Dresdner Tor gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Fast täglich informiert die Dresdner Polizei aktuell über "Planenschlitzer": Diebe, die meist nachts abgestellte LKW auf Autobahnparkplätzen leerräumen. In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte 7.600 hochwertige Schuhe aus einem LKW auf der A4.

Die Unbekannten zerschnitten zwischen 19:00 und 03:00 Uhr auf der Autobahnraststätte Dresdner Tor die Plane eines polnischen Lkw. Anschließend stahlen sie 19 Paletten mit jeweils 200 Paar Schuhen der Marke Salomon von der Ladefläche des Sattelzuges. Deren Wert beläuft sich auf rund 380.000 Euro.

Die Polizei geht aufgrund der Menge des Diebesgutes davon aus, dass mehrere Täter handelten und diese ein größeres Fahrzeug zum Abtransport nutzten. In den vergangenen Wochen verschwanden außerdem auch hunderte Autoreifen von LKW, zudem wurde bei Nossen ein LKW mit neuen Waschmaschinen gestohlen.

Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.