Schatzsuche als Sondengänger ist verboten

Zuletzt aktualisiert:

Die Suche nach verborgenen Schätzen im Boden verbindet manch einer vielleicht mit dem Traum, reich zu werden. Ohne Genehmigung kann das Ganze allerdings sehr teuer werden, denn die Suche mit einem Metalldetektor ist strafbar. Selbst wer eine Genehmigung hat, muss die Funde abgeben.

Für eine Genehmigung als sogenannter Sondengänger, sollten Sie sich an das Landesamt für Archäologie wenden.