• Foto: propicture

Schadenersatzansprüche nach Sturm Eberhard

Zuletzt aktualisiert:

Schäden, die durch Sturmtief Eberhard entstanden sind, sollten schnellst möglich der Versicherung gemeldet werden, am besten innerhalb einer Woche. Ab Windstärke acht – das sind mindestens 61 km/h haften Gebäude-, Hausrat- oder Kaskoversicherungen. Die Schäden müssen klar belegt werden. Nur Gefahrenquellen dürfen sofort beseitigt werden.